Alle Termine

Apr 18, 2020
Kategorie: General
Erstellt von: Editor

18. - 19.04.2020  08:00 Uhr

Apr 26, 2020
Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: Editor

26.04.2020 um 14:00 Uhr

Mai 9, 2020
Kategorie: General
Erstellt von: Editor

09.05.2020  Beginn 19:30 Uhr

Mai 16, 2020
Kategorie: General
Erstellt von: TrachtenGau

16.05.2020

 



AEJ-Lehrgang der Trachtenjugend auf der Burg Schwaneck

Am Wochenende vom 12. bis zum 13. Oktober 2019 trafen sich alle Jugendleiter und einige Vorplattler, sowie Vorstände des Trachtengaus München und Umgebung zu unserem alljährlichen AEJ-Lehrgang. Nachdem sich am Samstag alle Teilnehmer in der Burg Schwaneck in Pullach eingefunden hatten, stellte sich unser Referent Florian Lachner vor und erklärte uns den Ablauf des Lehrgangs mit dem Thema „Zukunftswerkstatt“. Wir begaben uns auf eine Zeitreise in das Jahr 2030 und es ging um die Frage, wo die Vereine in zehn Jahren stehen werden. Der Lehrgang wurde in drei verschiedene Phasen eingeteilt. Die erste Phase war die Kritikphase, in der jegliche Art von Problemen und Kritiken gesammelt und dann gemeinsam in drei große Blöcke eingeteilt wurden. Nach dem Mittagessen ging es in die zweite Phase: die Phantasiephase. In dieser durften wir

Plakate erstellen, die das Thema behandelten, zu dem sich jeder einzelne entschieden hatte. Unsere nächste Aufgabe war es, Ideen zu sammeln, wie man z.B. das Ehrenamt attraktiver gestalten kann. Da unserer Phantasie keine Grenze gesetzt worden war und Zeit, Macht sowie Geld keine Rolle gespielt hatten, konnten wir tolle Ergebnisse erzielen. Mit unseren Ideen ging es dann in die letzte Phase, die Praxisphase. Hier durften wir unter anderem ein individuelles Wahlplakat zu unseren Ideen in den drei Gruppen gestalten und somit Forderungen stellen. Das war die letzte Aufgabe für den ersten Tag.

Nach einer ausgiebigen Brotzeit gingen wir dann zum gemütlichen Teil über. Bis spät in die Nacht wurde viel gelacht, sowie gute Gespräche geführt. Am Sonntagmorgen starteten wir mit der Vorstellung der Wahlplakate der einzelnen Gruppen. Ideen und Vorschläge wurden angeregt ausgetauscht. Mit diesen Ideen gingen wir dann in die letzte Runde des Lehrgangs, in der wir unsere einzelnen Projekte professionell ausarbeiteten, indem wir die Phantasie in die Realität umsetzten. Es kamen sehr überzeugende Ergebnisse heraus, die in den nächsten Wochen aktiv umgesetzt werden. Das doch anfangs sehr trockene Thema wurde durch unseren Referenten und den zwischenzeitigen Spielen großartig aufgelockert.

Es war wieder ein sehr schöner Lehrgang, bei dem wir viel Spaß hatten, aber auch das ein oder andere dazulernten.

 

Katharina Hardi