Alle Termine

Nov 25, 2017
Kategorie: General
Erstellt von: Peter
Beginn 17:00 Uhr
Nov 25, 2017
Kategorie: General
Erstellt von: Peter
Beginn 19:30 Uhr
Dez 2, 2017
Kategorie: General
Erstellt von: Editor

Beginn 19:00 Uhr

Dez 7, 2017
Kategorie: General
Erstellt von: Editor
Beginn: 19:30 Uhr


24.04.2016 Gaujugendtag in Ismaning

 

Die Trachtenjugend Gau München und Umgebung lud am Sonntag, den 24. April 2016 zum Gaujugendtag im Bürgersaal Ismaning ein, der unter dem Motto „Tanz und Spiel in den Mai“ stand. Gastgebender Verein war diesmal „D`Roaga Buam Ismaning“ und rund 120 junge Trachtlerinnen und Trachtler aus neun Vereinen folgten der Einladung.

Ehrengäste waren der stellvertretende Landrat Jörg Scholler, der 1. Bürgermeister der Gemeinde Ismaning Dr. Alexander Greulich, Altlandrätin Johanna Rumschöttel, Nikolaus Kraus, MdL, sowie Peter Huber vom Landesjugendausschuss der Bayerischen Trachtenjugend. Zu Beginn der Veranstaltung überreichte Bürgermeister Dr. Alexander Greulich dem Gaujugendleiter Markus Hochlahner einen Scheck, den die Trachtenjugend für ihre Jugendarbeit gut gebrauchen kann. Dem 1. Vorstand Arnold Lainer vom „G.T.E.V. D‘ Ammertaler Ottendichl“ kam eine besondere Ehrung zuteil. Sichtlich überrascht nahm er von Peter Huber die Ehrennadel in Gold der Bayerischen Trachtenjugend sowie eine Urkunde für seine Verdienste in der Jugendarbeit entgegen.

Nun tanzten die zahlreichen jungen Trachtlerinnen und Trachtler gemeinsam Volkstänze und Plattler. Auf dem Programm standen die Krebspolka, Knödldrahner, Mexikanischer Walzer, Sternpolka, Ruhpoldinger u.v.m. Die „D‘ Untersberger München“ gaben mit den Kuhglocken „Vor der Almhüttn“ zum Besten. Die Kinder lernte dazu einen Klatschtanz, der für große Heiterkeit sorgte. Natürlich durfte auch ein lustiges Spiel an diesem Nachmittag nicht fehlen. Beim „Papiertüten-Rennen“ herrschte ausgelassene Stimmung, wobei das Publikum die Kinder begeistert anfeuerte. Ein Höhepunkt war die Preisverleihung des Malwettbewerbs „Dirndl und Lederhosn“. Als stolze Sieger gingen Lilli Kammerl von den „D‘ Ammertalern Ottendichl“ und Chrissi Weindl vom „G.T.E.V. Edelweiß Unterföhring“ hervor. Für ihre Kunstwerke erhielten sie einen Gutschein für einen vergnüglichen Tag in einem Freizeitpark. Für die musikalische Untermalung sorgten mit Akkordeon und Steirischen Daniel Huber, Michi Ponert und Martin Werner.

Mit dem gemeinsamen Schlusslied „Kein schöner Land “ fand der gelungene und kurzweilige Gaujugendtag einen schönen Ausklang.

 

Michaela Pinnau